Marisken

Marisken sind Hautzipfel am After, die in unterschiedlicher Größe vorkommen. Sie bestehen in der Regel aus schlaffer Haut, manchmal spricht man von äußeren Haemorrhoiden. Ihre Größe variiert beträchtlich von stecknadelkopfgroßen Erhebungen bis grotesken Hautlappen. In Zusammenhang mit hartem Stuhlgang oder anderen Belastungen des Darmausganges können sie zu prallen Knoten anschwellen. Sie sind eine außerordentlich häufige Erscheinung.

 

Als neugeborenes Kind hat man niemals Marisken, sie treten mit zunehmendem Alter jedoch immer häufiger auf. Marisken sind im Prinzip völlig harmlos und schmerzen nicht. Marisken führen oft zu einer Erschwerung der Analhygiene, der Bereich wird bei der Reinigung nicht ganz sauber und eine Hosenverschmutzung ist die Folge. Die Probleme werden subjektiv sehr unterschiedlich empfunden. Oft stören schon sehr kleine Knötchen, andere Menschen ignorieren diese Hautlappen völlig. Es werden auch kosmetische Anliegen vorgebracht.

 

Detailinformation/Diagnostik/Therapie
Information Marisken.pdf
Adobe Acrobat Dokument [51.8 KB]
Download

Standorte / Praxen

Thurklinik

CH-9244 Niederuzwil

 

Praxis Dr. J. Krkoska

CH--9400 Rorschach

 

Praxis Dr. A. Koch

A-6800 Feldkirch

 

Ärztehaus

A-6890 Lustenau

 

Spital Apppenzell Innerrhoden

CH-9050 Appenzell